Lädt, bitte warten...

Augenoptiker

Meisterbetrieb

Sehstärkenbestimmung

Große Auswahl

Kleine Preise

Markenbrillen

Aktuelle Trends

Altersbedingte Makuladegeneration (AMD)

Die „Altersbedingte Makuladegeneration“ auch „AMD“ genannt, tritt angesichts der steigenden Lebenserwartung immer häufiger auf. Als weitere Ursache wird der zunehmende Anteil an blauem Licht durch den vermehrten Gebrauch von LED-Lampen und elektronischen Displays vermutet. Die AMD ist die häufigste Ursache für Erblindung in den westlichen Industrienationen.

Gekennzeichnet ist die AMD durch eine Überproduktion von Stoffwechselprodukten, auch Drüsen im Auge genannt. Da der Körper diese nicht schnell genug abbauen kann, lagern sie sich in den Sinneszellen des Gelben Flecks – dem Punkt des schärfsten Sehens – ab und zerstören diese. Die AMD gibt es in 2 verschiedenen Formen. Die Trockene kann mit Lutein und oder Vitaminen gestoppt werden. Für die feuchte Form gibt es bis Dato noch keine wirkungsvolle Therapie.